14.03.15

Smokey Eye mit farbigem Akzent

Hallo ihr Lieben (:
Ich habe mir gedacht ich schminke euch heute einmal einen Look aus meinem 5[0] Shades of Grey Post.
Und zwar habe ich mir für den Anfang mal den klassischen Smokey-Eye Look mit einem leichten Farbakzent ausgesucht.

_______________________________________________________________


Wie immer beginnen wir damit unser Auge mit einer Lidschattenbase und einem weißen Lidschatten vorzubereiten.
Wenn der Smokey-Eye Effekt, wie bei diesem Look, mal nicht ganz so stark werden soll, dann setzte ich einfach immer einen schwarzen Lidschatten an den Außenwinkel des Lids und verblende das Ganze dann mit einem weißen Lidschatten in Richtung Innenwinkel. Dadurch wird die Farbe nach innen heller und es entsteht ein fließender Übergang.


Für den hellblauen Akzent am unteren Wimpernkranz habe ich einfach einen kleinen, schmalen Pinsel genommen, etwas Lidschatten aufgenommen und dicht am Wimpernkranz verteilt. Wer den Effekt etwas stärker will, kann das Ganze nach unten hin etwas verblenden oder einfach etwas Wasser nehmen, mit dem Lidschatten vermischen und dann auftragen. Dadurch wird die Farbe etwas intensiver und sticht mehr hervor.

Zum Schluss nur noch Wimpern tuschen und einen Lidstrich ziehen. Fertig!

Ich hoffe der Look gefällt euch und ihr postet eure Bilder in den Kommentaren oder auf Instagram (verlinkt mich).

Alex ♥
________________________________________________________________________________

Mehr solcher Posts?
Schreibt's in die Kommentare!

Meine anderen Seiten:
Instagram: Stylecoffee_  (direkter Link: Styelcoffee_ )
Mein Auslands-Tagebuch: Alex goes to the USA

Verwendete Produkte:
' es wurden Affiliat-Links verwendet

12.03.15

Schokobuttercremetorte #Kochen & Backen 8

Hallo ihr Lieben (:
Das heutige Rezept ist für die Schokoliebhaber unter euch. Vor ein paar Tagen hatte ich die Aufgabe eine Schokotorte mit extra viel Schokolade zu backen, da meine Schwester einer Freundin versprochen hatte etwas zu backen.
Das Rezept möchte ich euch natürlich auch zeigen, da die Torte unglaublich gut ankam.

___________________________________________________


Ihr braucht für den Teig:
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 100g Mehl
  • 200g Zucker
  • 2-3 EL Kakao

 Ihr braucht für die Buttercreme:

  • 2 Pck. Schokopudding
  • 500g Butter
  • Puderzucker


Für die Buttercreme kocht ihr am besten am Abend vorher 2 Pck. Schoko-Puddingpulver wie auf der Packung beschrieben.
Um die Hautbildung zu verhindern legt ihr einfach ein Stück Frischhaltefolie auf den noch warmen Pudding. Danach die Nacht über abkühlen lassen.


Während der Pudding auskühlt könnt ihr schon einmal den Kuchen vorbereiten. 
Dafür einfach alle Zutaten miteinander verrühren und danach für ca. 30min bei 180° Ober- und Unterhitze (160° Umluft) backen.


Sobald der Pudding ausgekühlt ist könnt ihr anfangen die Buttercreme herzustellen.
Dafür müsst ihr die Butter mit etwas Puderzucker so lange aufschlagen, bis sie weiß geworden ist. Das kann etwas dauern und lässt sich am besten mit einer Küchenmaschine machen. Funktioniert aber auch mit einem Handmixer, wenn ihr wie ich keine Küchenmaschine besitzt.
Danach einfach den Pudding nach und nach unterrühren.

Die fertige Masse könnt ihr dann einfach auf den Kuchen geben und für min. 5 Std. in den Kühlschrank stellen.
Wer will kann noch ein paar Schokostreusel oben drauf streuen.


Viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen.
Postet eure Bilder doch unten in den Kommentaren oder verlinkt mich auf Instagram.

Alex ♥
________________________________________________________________________________

Mehr solcher Posts?
Schreibt's in die Kommentare!

Meine anderen Seiten:
Instagram: Styelcoffee_  (direkter Link: Styelcoffee_ )
Mein Auslands-Tagebuch: Alex goes to the USA

10.03.15

Electric Violette

Hallo ihr Lieben (:
Schön das ihr euch wieder auf meinen Blog verirrt habt. Heute, speziell zu meinem Geburtstag, gibt es mal wieder ein Augenmakeup, was auf jeden Fall ein echter Hingucker ist.

___________________________________________________________


Wie immer beginnen wir damit auf unser Auge ein Lidschattenbase aufzutragen und erst einmal einen weißen Ton auf das komplette Lid geben. Dadurch werden die Farben später intensiver.

Dann nehmen wir uns einen sauberen Lidschattenpinsel und verteilen einen kräftigen Violettton auf dem gesamten beweglichen Lid. Das Ganze schon einmal nach oben hin verblenden.


 Im nächsten Schritt nehmen wir uns einen Blendepinsel und gehen damit in einen Pinkton. Das Ganze verteilen wir dann in der Lidfalte.
Anschließend nehmen wir uns wieder einen etwas schmaleren Pinsel und verteilen Magentaton am äußeren Augenwinkel. Gut verblenden, damit ein fließender Übergang entsteht.

Dann nur noch Eyeliner und Wimperntusche auftragen und fertig ist der Look.


Vergesst nicht eure Bilder in den Kommentaren oder auf Instagram (verlinkt mich) zu posten.

Alex ♥
________________________________________________________________________________

Mehr solcher Posts?
Schreibt's in die Kommentare!


Meine anderen Seiten:
Instagram: Stylecoffee_  (direkter Link: Styelcoffee_ )
Mein Auslands-Tagebuch: Alex goes to the USA

Verwendete Produkte:
' es wurden Affiliat-Links verwendet

08.03.15

Rosencupcakes #Backen & Kochen 7

Hallo ihr Lieben (:
Gerade im Frühling habe ich immer total Lust zu backen. Und weil ich das Ganze ja nicht nur für mich ausprobiere, sondern auch für euch, werden diesen Monat noch so einige Rezepte auf euch zu kommen. So wie heute.
Ich möchte euch heute zeigen, wie ihr ganz einfach ein paar Rosencupcakes machen könnt.

______________________________________________


Ihr braucht für 12 Cupcakes:
  • 2 Eier
  • 50g Zucker
  • 30g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 1Pck. Vanille Puddingpulver
  • 1/2 Pck. Backpulver



Beginnt damit die Eier zu trennen und das Eiweiß steif zu schlagen. Wenn ihr euch nicht sicher seid ob euer Eiweiß steif genug ist dreht die Schüssel langsam um. Wenn nichts rausfällt ist es fertig. Sollte allerdings noch etwas rutschen müsst ihr weiter schlagen.


Dann die restlichen Zutaten dazu geben. Zuerst das Eigelb mit dem zucker unterrühren. Danach die trockenen Zutaten durch ein Sieb geben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.


Die Masse gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen und bei 180° Ober- und Unterhitze (160° Umluft) für ca. 20min. backen. Macht am besten die Stäbchenprobe!


Wenn die Cupcakes fertig gebacken sind vorsichtig aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Am besten aus der Form nehmen, da sie recht flach sind und sich so besser verzieren lassen.


Für die Buttercreme braucht ihr:
  • 250g Butter
  • 125g Puderzucker
  • 2-3 TL Erdbeermarmelade (ihr könnt auch jede andere rote Marmelade nehmen)


Die Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen und zum Schluss die Marmelade dazu geben, die sorgt dafür, dass die Buttercreme nicht nach Butter schmeckt.


Die Buttercreme einfach mit zwei Teelöffeln auf den Cupcakes verteilen. Wer will kann das auch mit einem Spritzbeutel machen, aber durch das verstreichen entsteht schon ein leichtes Rosenmuster.
Wer will kann auch noch einen Klecks Marmelade auf die Cupcakes oben drauf geben.


Viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen.
Postet eure Bilder doch unten in den Kommentaren oder verlinkt mich auf Instagram.

Alex ♥
________________________________________________________________________________

Mehr solcher Posts?
Schreibt's in die Kommentare!

Meine anderen Seiten:
Instagram: Styelcoffee_  (direkter Link: Styelcoffee_ )
Mein Auslands-Tagebuch: Alex goes to the USA


Hier findet ihr Muffinförmchen:
' es wurden Affiliat-Links verwendet

06.03.15

Sleek Palette Look "Vintage Romance" #3

 Hallo ihr Lieben (:
endlich gibt es mal wieder einen Make-up Look von mir. Ich habe mal wieder meine liebste Palette rausgekramt und mich mal an einem Look mit blau- und Pflaumetönen versucht.

________________________________________________________________


Wie immer fangen wir damit an unser Lid mit einer Lidschattenbase vorzubereiten. Wer mit sehr bröckeligen Farben arbeitet, sollte außerdem noch eine Schminkhilfe oder ein Taschentuch unter dem Auge anbringen, damit die dunklen Farben nicht auf der Haut landen und später nicht mehr abgehen.
Dann beginnen wir damit die Farben "Romance in Rome" und "Bliss in Barcelona" zu mischen, damit wir ein schönes, kräftiges blau erhalten. Diesen Ton verteilen wir dann auf dem gesamten beweglichen Lid. Mit einem Blenderpinsel schon einmal leicht in der Lidfalte verblenden.


Jetzt nehmen wir uns einen sauberen Pinsel, der etwas schmaler ist, damit wir ein Gemisch aus "Honeymoon in Hollywood" und "Bliss in Barcelona" in die Lidfalte geben können. Am Ende sollte ein kräftiges Lila entstehen, was etwas mehr in Richtung Magenta geht.
Das geben wir in die Lidfalte und verblenden alles sorgfältig. Wem der Übergang noch zu scharf ist, der kann einfach etwas "Bliss in Barcelona" mit dem Blenderpinsel aufnehmen und damit leicht über die Kante zwischen den beiden Farben gehen.


Zum Schluss noch einen Lidstrich ziehen, Wimperntuschen und wer will kann den inneren Augenwinkel noch etwas highlighten und den Lilaton aus der Lidfalte an den unteren Wimpernkranz geben.

Ich finde diesen Look unglaublich schön und gerade für abends zum weggehen sehr geeignet.
Postet eure Interpretationen des Look doch unten in den Kommentaren oder verlinkt mich auf eurem Instagrambild.

Alex ♥
________________________________________________________________________________

Mehr solcher Posts?
Schreibt's in die Kommentare!

Meine anderen Seiten:
Instagram: Styelcoffee_  (direkter Link: Styelcoffee_ )
Mein Auslands-Tagebuch: Alex goes to the USA

Verwendete Produkte:

Die Palette: